Hydrolate oder Aromatische Wässer werden im Zuge der Destillation unterschiedlicher ätherischer Öle gewonnen und unterschieden sich von letzteren, mit denen sie die gleiche molekulare Zusammensetzung teilen, durch ihre Wasserlöslichkeit. Salbeihydrolat revitalisiert, bekämpft unangenehme Gerüche, wirkt antibakteriell und eignet sich zur Behandlung talgreicher und unreiner Haut. In Form einer wässrigen Phase dient es vor allem in Zubereitungen cremiger Produkte für fettige Haut, um übermäßiges Schwitzen zu regulieren.